Schloss Wolfsthurn in Mareit ist nicht nur das einzige Barockschloss in Südtirol, es beherbergt das Südtiroler Landesmuseum für Jagd und Fischerei und ist vielmehr ein ganztägiges Abenteuer für die ganze Familie. Neben prunkvollen Räumen, 365 Fenstern und beeindruckenden Schaustücken zur Jagd und Fischerei bietet der Themenweg "Wald und Wasser", der Fischteich und ein Wildgehege jede Menge toller Urlaubsmomente.
Die barocke Anlage befindet sich seit ihrer Erbauung im Besitz der Familie Sternbach.

Öffnungszeiten
Das Schloss Wolfsthurn ist allerdings über die Wintermonate geschlossen und öffnet seine Türen für Besucher Anfang April bis Mitte/Ende November:

Dienstag bis Samstag: von 10.00 bis 17.00 Uhr
Sonn- und Feiertage: von 13.00 bis 17.00 Uhr
Montag Ruhetag, am 1. November geschlossen
Letzter Einlass jeweils eine halbe Stunde vor Schließung